Anzeige:
Gästebuch - Bahnverkehr in Estland

Bahnverkehr in Estland

Fragen, Anregungen, Ergänzungen


Zurück zur Homepage


Seite 1 2 3 4 5 6 7
Eintragen
13) Stefan
11.03.2009 22:18:25
Ein paar Anmerkungen zu den Anfragen von Thomas und Dirk:
- Die Bahnstrecke von Riisipere nach Haapsalu ist mitlerweile (mit Mitteln der EU) zu einem wunderbar ausgebauten Radweg gemacht worden (ich hätte da lieber eine wunderbar ausgebaute Bahnstrecke - aber was solls). Da Thomas ja mit dem Rad unterwegs sein will bietet sich das wirklich an. Mit dem Zug nach Riisipere und dann rauf auf den Radweg.
- Danke für die Karte mit den KM-Angaben. Leider ist die Strecke ab Pärnu ja nicht mehr in Betrieb und zumindest ab Kilingi-Nömme auch schon teilweise abgebaut. Die Gleise liegen nur noch an den wunderbar neu beschrankten Bahnübergängen auf der geteerten Landstraße und ca. 50m Gleis im Bahnhof Möisaküla auf dem interessanter weise ein Fernzugpersonenwagen vor sich hingammelt.
- Die Übernachtung in Pärnu ist problemlos möglich. Da gibt es ganz hervorragende Hotels und eine super nette Pizzeria (sogar mit englischen Speisekarte). Allerdings ist das für das Bereisen ja gar nicht nötig, da ja zwei Züge am Tag fahren. Man kann problemlos morgens hinfahren hat dann ca. 5 Stunden aufenthalt und dann wieder zurück. Das mit dem Übernachten in Orava ist hoffnungslos. In fußläufiger Entfernung zum Bahnhof ist nix (wirklich nix) vorhanden. Für die Strecke kannst Du nur darauf hoffen, dass die EVR zum Fahrplanwechsel im Mai wieder den Morgenzug einführt. Dann geht da auch morgens hin und abends zurück. Eine weitere Strecke, die übrigens nur mit Übernachtung bereist werden kann ist die nach Narva (nicht das die Stadt sehenswert wäre). Aber da gibt es mitlerweile auch Hotels, die man aus Deutschland buchen kann.

12) Dirk Olischläger
08.03.2009 01:01:55
Hall zusammen, Ich möchte im Mai das estnische Eisenbahnnetz bereisen. Wer kann mit mir sagen, wie es mit Übernachtungsmöglichkeiten in Pärnu und Orava aussieht? Vielen Dank im voraus.
Dirk
Pärnu dürfte kein Problem sein, das ist eine Tourismushochburg in Estland. Aber Orava... das ist ja nur ein abgelegenes Dorf... und derzeit nur ein Zug täglich... auf der Strecke liegt das Städtchen Põlva, vielleicht findest du dort was. Oder im Wandergebiet Taevaskoja, das auch an der Strecke liegt.

10) Dirk Olischläger
22.02.2009 12:35:18
Hallo, Super gemachte Homepage. Allerdings finde ich leider bei keinem der genannten Links Kilometerangaben für die Elektriraudtee. Wer kann helfen? Vielen Dank im voraus!
Dirk
Hallo Dirk! Auf nachfolgendem Link findest du eine Karte mit allen Kilometerangaben des estnischen Streckennetzes: http://www.tja.ee/public/kaart_02_06_jpg.jpg

9) Thomas
26.01.2009 21:38:41
Erstmal ein Riesenkompliment für diese Seite...wo im Internet bekomme ich sogut recherchierte Infos über die estnische Eisenbahn! Meine Freundin und ich reisen im Mai für 20 Tage mit dem Rad durch das schöne Estland. Wir wollen viel radeln und ab und an auch den Zug oder den Bus nehmen! Kann man denn die Räder im Zug oder Bus mitnehmen? Was kostet denn eine Radmitnahme im Zug? Wo kriegen wir die Tickets(im Zug)? Wir wollen zu Beginn auf die Insel Hiiumaa, verkehrt denn noch die Bahn von Tallinn nach Haapsalu...Fragen über Fragen.. Wo könnte ich eine aktuelle Eisenbahnkarte über Estland und einen aktuellen Fahrplan beziehen? Ich freue mich über eine Antwort! Gruß aus dem winterlichen München, Thomas
Tickets gibt es in Estland grundsätzlich im Zug. Bei Bussen beim Fahrer oder bei größeren Busbahnhöfen am Schalter. Die Eisenbahnkarte auf der Homepage ist aktuell, mehr Züge und Strecken gibt es nicht. Nach Haapsalu fährt kein Zug mehr, aber immerhin rund 8 Züge fahren täglich nach Riisipere, was auf halbem Weg von Tallinn nach Haapsalu liegt. Kleine Karten/Fahrpläne gibt es - getrennt nach Edelaraudtee und Elektriraudtee - am Schalter im Bahnhof von Tallinn. Aktuelle Fahrpläne gibt es zudem auf www.edel.ee/?CatID=189 (Edelaraudtee) und www.elektriraudtee.ee/?233 (Elektriraudtee rund um Tallinn, am besten rechts auf der Seite die Excel-Tabelle runterladen).
Fahrradnahme ist im Zug ohne Weiteres möglich, das Ticket kostet dann 20% extra. Für Busse weiß ich das nicht. Laut der theoretischen Busregularien können Fahrräder verpackt (was immer das heißen mag) in Bussen mitgenommen werden, sofern es andere Fahrgäste nicht behindert. Das wird dann sicherlich der Fahrer im Einzelfall entscheiden. Aktuelle Busfahrpläne kann man übrigens auf www.bussireisid.ee abrufen. Ansonsten danke für das Lob für diese Seite!

8) Frank Lehmann
20.01.2009 07:44:09
Naja, so toll sind die Lichtblicke in Lettland wirklich nicht. Im gleichen Atemzug mit der wiederaufnahme des Personenverkehrs nach Ventspils wurde aber die Strecke nach Ergli aufgrund schlechter Infrastruktur geschlossen. Nur Instandgesetzt wird sie nicht, obwohl die LDZ das sagte und die Strecke zwischen Ieriki und Gulbene, die schon seit langem stillgelegt ist, wird jetzt sogar abgebaut.

7) Lutz Sicher
12.01.2009 17:32:00
Guten Tag,
ein Hinweis zu der Nachricht vom Dez. 2008 betr. Lettland: Ende August 2008 wurde der Personenverkehr auf der Strecke Riga nach VENTSPILS reaktiviert, der PV auf der Strecke nach Liepaja war ja bereits 2006 wieder aufgenommen worden.
MfG
Ja, stimmt, das meinte ich. Hab es korrigiert. Danke für den Hinweis!

5) sven
18.07.2008 21:46:52
coole seite auf jedenfall. Ich reise gerade im Baltikum rum, und wüsste gerne, wann die Züge von Pärnu nach Tallin fahren. Die edel.ee webseite produzirt nur Fehlermeldungen seit tagen und bei bahn.de ist estland nicht drin. Gibts ne neueSeite mit dem überregionalen Fahrplan ? Wie sieht es mit der Fahrradmitnahme aus ?
sven
Hallo Sven! Ich werd dir gleich per Mail antworten. Die edel.ee-Seite ist wahrlich nicht gerade komfortabel. Aber im estnischsprachigen Bereich lassen sich die Fahrpläne durchaus aufrufen.
Wobei, damit alle was davon haben, diese Info: Fahrräder kann man in Estland gegen einen Fahrpreisaufschlag von 20% mitnehmen. Ticketverkauf im Zug.

4) Sebastian Hecher
13.07.2007 15:46:26
Hallo!
Das ist ja eine interessante Seite über die estnische Eisenbahn. Da ich wahrscheinlich in zwei Wochen mit der Bahn von Tallinn nach St. Petersburg fahren möchte, war es auch sehr nützlich für mich. Vor allem die Neuigkeiten über die geplante Schließung, und letztlich doch der Weierführung dieser Strecke.

Und eine Frage habe ich dennoch! Ist es leicht möglich Karten für diesen Zug zu kaufen? Kann man das z.B.: eine halbe Stunde vor Abfahrt am Bahnhof machen? Oder habe ich da eine falsche Vorstellung davon.
Im Bahnhof von Tallinn (Balti Jaam) gibt es einen Ticketschalter für die Internationalen Züge (also die nach Russland). Da müsste man auch kurzfristig noch Tickets kaufen können. Ich versuche mich da in den nächsten Tagen noch mal zu vergewissern.
Inzwischen bestätigte man mir per E-Mail, dass Tickets ohne Probleme am selben Tag am Balti Jaam erhältlich sind. Übrigens gibt es auch mindestens 6 Eurolines-Busse täglich von Tallinn nach St. Petersburg. Tickets kosten für Bus und Bahn ungefähr das gleiche (20-30 Euro), sofern man sich im Zug mit einem normalen Sitzplatz begnügt.

3) Franz Gumhold
18.06.2007 19:04:10
Wo finde ich techn. Daten über den Triebzug Tallinn - Tartu?
Folgender Link liefert weitere ausführliche Infos zum Bahnwesen und die eingesetzten Züge in Estland:
http://www.rrdc.com/article_05_2003_evr_todays_rwys.pdf

2) gabriel graugries
05.06.2007 11:40:06
Eine Legende zu den Karten wär nicht schlecht, ansonsten mach weiter so

Seite 1 2 3 4 5 6 7
Eintragen

Erstellt am: 03.06.2007 18:19:11 | Einträge:61 | Hits: 8517

Jetzt ein eigenes kostenloses Gästebuch erstellen!